DEMOS ist Wer wir sind Spielregeln Hilfe RSS/Podcasts
Politiker/ -innen Forum
Herzlich willkommen im Politiker/ -innen Forum der Internetdiskussion Familienfreundlicher Wohnort Hamburg.

Heute abend (So., 5.11.2005), von 20.15 - 21.45, haben Sie in diesem Forum Gelegenheit mit Carola Veit, Familienpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, live zu diskutieren.

Am Dienstag, 8.11., von 10.30 -12.00 Uhr steht Ihnen dann Claudius Lieven, Fachsprecher für Bauen, Stadtentwicklung und Wohnen der GAL-Fraktion, Rede und Antwort.

Ebenfalls am 8.11., von 14.30 - 16.00 Uhr, geht es weiter mit Karen Koop (stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU und Sprecherin für Familie) und Dr. Natalie Hochheim (Sprecherin für Stadtentwicklung der CDU-Fraktion).

Eine anregende und weiterführende Diskussion wünscht das DEMOS-Team.


Herzlich Willkommen, Frau Veit
von:  Moderator   |   06.11.2005 | 20:14   |   Antworten: 12
Wir begrüßen Sie herzlich im Diskussionsforum Familienfreundlicher Wohnort Hamburg und freuen uns auf 90 Minuten anregende Diskussion mit Ihnen. Viell mehr...
Wohnungszuschnitte
von:  Moderator   |   06.11.2005 | 20:33   |   Antworten: 3
Holla, das sind ja viele Themen auf einmal. Bleiben wir vielleicht zunächst mal beim bezahlbaren Wohnraum: Die Teilnehmer/innen in diesem Forum haben mehr...
Diskutieren Sie gerne mit :-)
von:  Moderator   |   06.11.2005 | 20:38   |   Antworten: 0
Liebe Teilnehmer/innen, wer von ihnen ist online? Schalten Sie sich gerne in unser Zwiegespräch ein. Was liegt Ihnen am Herzen? Stellen Sie Frau Veit mehr...
Elternzeit
von: Papagena   |   06.11.2005 | 20:46   |   Antworten: 6
Liebe Frau Veit, die Sache mit der Elternzeit ist ja ganz schön, aber ich höre immer wieder, dass die Mütter beruflich völlig abgemeldet sind, wenn mehr...
Innerstädtischer Neubau?
von:  Moderator   |   06.11.2005 | 21:08   |   Antworten: 1
Durchaus unterschiedlich wird in unserer bisherigen Diskussion die Frage von Wohnungsneubau in innerstädtischen Gebieten beurteilt. Während die einen mehr...
Büchergeld
von: dad   |   06.11.2005 | 21:14   |   Antworten: 3
Hallo Frau Veit, immer wieder wurde in der Diskussion das Büchergeld als synonym für eine familienunfreundliche bzw. unsoziale Politik angeführt — mehr...
Kita-Beiträge und Staatskirchenvertrag
von: albert   |   06.11.2005 | 21:16   |   Antworten: 2
Kirchen, Senat und CDU wollen im Staatskirchenvertrag vereinbaren, dass der kirchliche Kita-Anteil von der Stadt Hamburg übernommen wird. Laut Frau D mehr...
Mangelnder Kinderwunsch
von: bastian   |   06.11.2005 | 21:17   |   Antworten: 1
Liebe Frau Veit, in der Diskussion sind jetzt schon eine Menge von Möglichkeiten genannt worden, wie man Eltern mit Kindern unter die Arme greifen kön mehr...
Elternzeit
von: Bürger   |   06.11.2005 | 21:28   |   Antworten: 1
Liebe Frau Veit, ich habe Plakate Ihrer Partei gesehen, bei denen für eine Veranstaltung über Kinder und Karriere unter dem Titel „Vom Spagat zur Bal mehr...
Familien, die HH verlassen
von: jyrpra   |   06.11.2005 | 21:32   |   Antworten: 2
Hallo Frau Veit, die Familien, die Hamburg verlassen, verfügen häufig über gehobenes Einkommen. Welche Maßnahmen halten Sie für angemessen, um die mehr...
Maßnahmenkatalog des Senats
von: Papagena   |   06.11.2005 | 21:37   |   Antworten: 0
Hallo nochmal, ich habe mal vor ca. 1/2 Jahr von so einem Maßnahmenkatalog für Familien gehört. Das hörte sich eigentlich alles ganz gut an. Wissen mehr...
Spielplätze
von:  Moderator   |   06.11.2005 | 21:41   |   Antworten: 2
Unsere bisherige Diskussion hat gezeigt: Fußläufige Spielplätze haben eine hohe Bedeutung für Familien. Fehlende Spielplätze wurden übrigens vor allem mehr...
Liebe Frau Veit
von:  Moderator   |   06.11.2005 | 21:47   |   Antworten: 1
wir möchten uns herzlich bei Ihnen bedanken für Ihre sehr engagierte Teilnahme im Forum und Ihren Einsatz für ein familienfreundliches Hamburg. Viele mehr...
Verkehr
von: TOL   |   06.11.2005 | 21:49   |   Antworten: 1
Wie steht Frau Veit zu dem Thema Verkehrsberuhigung/ Spielstraße? mehr...
Herzlich Willkommen, Herr Lieven
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 10:30   |   Antworten: 1
Wir begrüßen Sie im Online-Forum Familienfreundlicher Wohnort Hamburg und freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit Ihnen. In den nächsten 90 Minut mehr...
Im echten Leben ...
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 10:41   |   Antworten: 9
Im Mittelpunkt unserer Diskussion stehen die Wohnbedingungen für Familien in der Stadt. Was macht Ihrer Meinung nach überhaupt einen familienfreundlic mehr...
"Ruhiges und sicheres Wohnumfeld"
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 11:01   |   Antworten: 1
Herr Lieven, Sie haben eine "ruhiges und sicheres Wohnumfeld" als wichtig für die Familienfreunclichkeit genannt. Auch viele Teilnehmer/innen an di mehr...
Diskutieren Sie mit :-)
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 11:04   |   Antworten: 0
Liebe Teilnehmer/innen, wer von Ihnen ist gerade online? Schalten Sie sich gerne in unsere Diskussion mit Claudius Lieven ein. Stellen Sie ihm Ihre F mehr...
Sprung über die Elbe
von: Nick   |   08.11.2005 | 11:18   |   Antworten: 4
Sehr geehrter Herr Lieven, welche Politik verfolgt die GAL bezüglich dieses "Sprung über die Elbe"? Was wären Ihrer Ansicht nach die Aspekte und Pr mehr...

von: November   |   08.11.2005 | 11:24   |   Antworten: 3
Hallo Herr Lieven,was kann Ihrer Meinung nach aus stadtentwicklungspolitischer Sicht getan werden, dass sich Kinder und Jugendliche besonders aus Einw mehr...
Lieber Herr Lieven,
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 12:02   |   Antworten: 1
haben Sie vielen Dank für Ihre heutige Teilnahme an diesem Forum und Ihre differenzierten Antworten auf unsere Fragen. Wir freuen uns über Ihr Engagem mehr...
Einkaufen im Quartier
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 11:44   |   Antworten: 1
Herr Lieven, ich würde gerne noch ein anderes Thema anreißen. Sie haben in Ihrem ersten Beitrag von der Wichtigkeit einer guten Infrastruktur im WOhnu mehr...
Herzlich Willkommen, Frau Dr. Hochheim und Frau Koop,
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 14:29   |   Antworten: 2
Wir begrüßen Sie im Online-Forum Familienfreundlicher Wohnort Hamburg und freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit Ihnen. In den nächsten 90 Minut mehr...
Familienfreundlicher Wohnort
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 14:38   |   Antworten: 8
Gegenstand unserer Online-Diskussion ist das Familenleben in Hamburg. Ist Hamburg ein familienfreundlicher Wohnort? Welche Kriterien sind hierfür ents mehr...
Wie steht es um bezahlbaren Wohnraum?
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 14:46   |   Antworten: 3
Ihre positive Einschätzung der Situation für Familien wird von vielen Teilnehmer/innen an dieser Diskussion nicht geteilt. Ihre konkreten Erfahrungen mehr...
@Frau Koop: große Schulklassen
von: jodatz   |   08.11.2005 | 14:48   |   Antworten: 5
Sehr geehrte Frau Koop, was halten sie persönlich davon, dass die Schulklassen gerade bei Erstklässlern auf ca. 30 Kinder angestiegen sind und diese i mehr...
Kita-Beiträge
von: albert   |   08.11.2005 | 14:52   |   Antworten: 4
Sehr geehrte Frau Dr. Hochheim, die steuerliche Abzugsfähigkeit der Kirchensteuer verhindert zusätzliche Kirchenaustritte. Auf diesev Weise sorgt mehr...
@Frau Koop: Vorschulgebühren
von: jodatz   |   08.11.2005 | 15:03   |   Antworten: 3
Wie verantwortet die CDU es, dass es bei den nächsten Einschulungen weniger gut deutschsprechende Kinder, aber auch deutsche Kinder, die Sprachdefizie mehr...
@Frau Dr.Hochheim:Kinderzimmerpauschale
von: jodatz   |   08.11.2005 | 15:12   |   Antworten: 1
Sehr geehrte Frau Dr. Hochheim, was halten Sie von der Kinderzimmerpauschale, die gerade eingeführt werden soll? Meines Erachtens hätte die Stadt Ham mehr...
Verkehr
von: TOL   |   08.11.2005 | 15:16   |   Antworten: 1
Ich plädiere dafür, den Durchgangsverkehr mit Autos aus den Quartieren zu verdrängen. Mehr Spielstraßen sollten eingerichtet werden. Nur so wird die U mehr...
Kirchenforderung zu Lasten der Eltern
von: albert   |   08.11.2005 | 15:29   |   Antworten: 2
Sehr geehrte Frau Koop, Kirchen, Senat und CDU haben trotz einer ablehnenden Stellungnahme der Hamburger Sozialbehörde im Staatskirchenvertrag vere mehr...
Ganztagsschule
von: TOL   |   08.11.2005 | 15:37   |   Antworten: 3
Für Eltern wäre eine Entlastung durch gute Ganztagsschulen wichtig, um Beruf und Familie besser vereinbaren zu können. Die Einrichtung der Gymnasien p mehr...
Unterstützung von Alleinerziehenden
von: lucy   |   08.11.2005 | 15:44   |   Antworten: 1
Sehr geehrte Damen, welche Impulse wird die CDU zukünftig in Hinsicht auf die spezielle Unterstützung der zahlreichen Alleinerziehenden in dieser Sta mehr...
Bitte keine neuen Fragen mehr
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 15:53   |   Antworten: 0
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Diskussionszeit mit Dr. Hochheim und Frau Koop endet gleich. Um ihnen noch Gelegeneit zu geben, auf alle of mehr...
Liebe Frau Dr. Hochheim, liebe Frau Koop,
von:  Moderator   |   08.11.2005 | 16:02   |   Antworten: 1
wir möchten uns herzlich bei Ihnen bedanken für Ihre heutige Teilnahme im Forum und Ihr Engagement für ein familienfreundliches Hamburg. Sie haben zu mehr...
Familienfeindliche Behörden
von: thai/deutsch   |   10.11.2005 | 13:43   |   Antworten: 0
Liebe Leserinnen/ Leser und Politiker, meine thailändische Frau und ich,deutscher Staatsbürger, würden gern mit unseren beiden thailändischen Kindern mehr...
Benutzername
Kennwort
Erstmalig anmelden!
Liste aller Teilnehmer
Top 5 Teilnehmer
 1   Moderator
453 Punkte
 2   jodatz
181 Punkte
 3   TOL
115 Punkte
 4   Nordkurve
111 Punkte
 5   chrisby76
107 Punkte
Gesamtstatistik
Benutzer online: 0
Anzahl der Beiträge:
Artikelaufrufe: 54557
Benutzer: 525
Antworten: 1418