DEMOS ist Wer wir sind Spielregeln Hilfe RSS/Podcasts
 
Tagebuch Dörte

Zur Person
Hallo, mein Name ist Dörte. Ich bin 41 Jahre alt, verheiratet und Mutter einer dreijährigen Tochter. Bis vor sechs Wochen haben wir in einer Vierzimmerwohnung in Ottensen gelebt, die wir vor zehn Jahren gekauft hatten. mehr...


17.10.2005 | 14:49
Liebes Tagebuch,
unsere neuen Nachbarn wundern sich über uns: Ein Ehepaar, zwei Nachnamen, ein knapp dreijähriges Kind, das von 9 bis 15 Uhr in den Kindergarten "weggegeben" wird, natürlich keine Gardinen, ein zieml mehr...


18.10.2005 | 21:56
Liebes Tagebuch,
was macht man, wenn man auf dem Land lebt, der Mann mit dem Auto weg ist, das Fahrrad platt und das Flickzeug verschwunden sind und im 3 km entfernten Kindergarten die Tochter wartet? Man schreit(et)! mehr...


19.10.2005 | 21:35
Liebes Tagebuch,
heute bin ich das erste Mal in meinem Leben zu einer Tupper-Party eingeladen worden! Eine junge Frau mit Kind klingelte an der Tür, erklärte mir, sie wohne schräg gegenüber, und ich sollte doch kommen mehr...


20.10.2005 | 23:24
Liebes Tagebuch,
als heute morgen um zehn vor fünf der Wecker klingelte, hatte ich einen heftigen Anfall von Selbstmitleid, aber das nützte mir nichts: Sechsmal im Monat muss ich um sieben Uhr in Hamburg sein. Normale mehr...


22.10.2005 | 00:24
Liebes Tagebuch,
heute back ich, morgen brau ich...Seit wir hier "draußen" leben, haben wir praktisch jedes Wochenende Besuch, und ich habe mehr gebacken und gekocht als in meinem ganzen bisherigen Leben. Dieses Woc mehr...


23.10.2005 | 21:55
Liebes Tagebuch,
wir haben am Wochenende die wundersame Welt der Zehnjährigen kennengelernt. Patenkind Yannik hatte seinen MP3-Player, sein komplettes Puma-Outfit und sein Wet Gel dabei, vergaß aber immer wieder sämtl mehr...


24.10.2005 | 21:05
Liebes Tagebuch,
heute musste Sven den Pendler-Part übernehmen. Maike und ich haben ihn kurz vor neun zur Fähre gebracht, um zehn war er an den Landungsbrücken. Super Verbindung eigentlich, leider beginnt ab Ende Okto mehr...


25.10.2005 | 22:06
Liebes Tagebuch,
heute war der ideale Tag für eine kleine Landflucht, denn bei dem Dauerregen wird aus einer grünen Idylle schnell eine gräuliche Sumpflandschaft. Ich hatte einen Termin in Hamburg, habe zwei Stunden mehr...


26.10.2005 | 21:15
Liebes Tagebuch,
ich bin immer noch überrascht, wie progressiv Maikes Dorfkindergarten arbeitet. Morgen finden die halbjährlichen Elterngespräche statt, nächste Woche startet ein Präventionsprogramm zum sexuellen Miss mehr...


28.10.2005 | 21:14
Liebes Tagebuch,
Maike war zwei Tage krank, d.h. sie konnte nicht in den Kindergarten, d.h. ich konnte nicht arbeiten. Zum Glück war das Wetter auf unserer Seite, also habe ich das angeschlagene Kind gut eingepackt in mehr...


29.10.2005 | 22:23
Liebes Tagebuch,
wir hatten heute Freunde aus Hamburg zu Besuch, die angesichts des wunderbaren Herbstpanoramas am liebsten auch gleich hergezogen wären. Vielleicht sollten sie sicherheitshalber an einem verregneten N mehr...


31.10.2005 | 21:40
Liebes Tagebuch,
heute war Hamburg-Tag. Maikes Kindergarten hatte wegen Fortbildung der Erzieherinnen geschlossen, ich musste sowieso noch ein Manuskript abliefern, also haben wir einen Familientag in der großen Stadt mehr...


01.11.2005 | 22:03
Liebes Tagebuch,
die fünfzig Blumenzwiebeln habe ich noch nicht geschafft, dafür immerhin fünf Schiebkarren voll Laub aus dem Garten geharkt - eine Premiere für mich, meine neue Harke und für Maike, die wahrscheinlich mehr...


03.11.2005 | 00:02
Liebes Tagebuch,
dass ich mich einmal einen halben Tag lang mit der Anschaffung einer optimalen Außenleuchte plus Bewegungsmelder befassen würde, hätte ich vor einem halben Jahr auch noch nicht gedacht. Und das ausger mehr...


04.11.2005 | 00:15
Liebes Tagebuch,
heute war nicht mein Tag. Ich hatte in Hamburg einen Zahnarzt-Termin, vor dem mir schon lange graute. Tatsächlich wurde es dann noch ein bisschen schlimmer als erwartet. Als ich nach knapp drei Stunde mehr...


06.11.2005 | 22:02
Liebes Tageuch,
die Nase läuft, die Stimme ist weg, der Hals kratzt, der Kopf dröhnt - willkommen, November! Maike hat mich offenbar angesteckt, jedenfalls gehe ich gerade ziemlich am Stock, aber das Wochendende war mehr...


07.11.2005 | 23:38
Liebes Tagebuch,
eigentlich hätte ich heute beruflich ein paarmal telefonieren müssen, aber das konnte ich vergessen, denn mehr als eine Art Keuchen kommt im Moment nicht heraus, wenn ich sprechen will. Ich musste an mehr...


08.11.2005 | 22:02
Liebes Tagebuch,
heute ist die Queen Mary 2 direkt an "unserem" Elbdeich vorbeigeschippert und die gesamte Nachbarschaft fand sich zum Gucken ein - Großeltern, Eltern, Kinder und Hunde. Die Familien in unserer Straß mehr...


10.11.2005 | 22:11
Liebes Tagebuch,
heute war anscheinend der goße Tag der Laterne. Wir hatten unser Laternenfest im Kindergarten, und (kleiner Trost, Christiane!) auch unser Tag endete in einem Eltern-Kind-Debakel. Dabei fing alles so mehr...




Seite 1 von 2 [1 2 ]
Benutzername
Kennwort
Erstmalig anmelden!
Liste aller Teilnehmer
Weitere Informationen finden Sie hier
Top 5 Teilnehmer
 1   Moderator
453 Punkte
 2   jodatz
181 Punkte
 3   TOL
115 Punkte
 4   Nordkurve
111 Punkte
 5   chrisby76
107 Punkte
Gesamtstatistik
Benutzer online: 0
Anzahl der Beiträge:
Artikelaufrufe: 54557
Benutzer: 525
Antworten: 1418